Forums » Diskussion

deutschsprachige Fu├čverehrer?

    • 9 posts
    November 11, 2017 4:11 AM PST

    Hallo allerseits.

    Hier, im deutschsprachigen Teil, scheint ja noch gähnende Leere zu herrschen. Also schreibe ich mal irgend etwas hinein. Einfach, damit hier nicht alle denken, es gibt keine deutschsprachigen Fußverehrter. Denn das wäre eine echte Schande, finde ich. wink

    • 100 posts
    November 13, 2017 10:08 AM PST

    Hier sind mehr deutsch als man denkt =) haha

    • 9 posts
    November 13, 2017 10:14 AM PST

    Na ja, dafür ist es hier aber sehr verweist, was die deutschen Beiträge angeht, soweit ich es bis jetzt gesehen habe.

     

    Wie fandest Du eigentlich meine Geschichte?


    This post was edited by Lars at November 13, 2017 10:17 AM PST
    • 100 posts
    November 13, 2017 10:28 AM PST

    in jedem Fall eine sehr gelungene Fußfetisch Geschichte. Bin immer froh, wenn Geschichten so gut enden. Auf jeden fall ist der Altersunterschied der beiden Protagonisten sehr drastisch aber geil =).
    Mich würd interessieren was bei ihr zuhause dann noch alles passiert ist =)

    Die ist aber nicht von dir persönlich, oder?

    • 9 posts
    November 13, 2017 10:34 AM PST

    Doch, ist sie. Meine kleinen Bücher zu Fetischthemen habe ich unter Pseudonym geschrieben. Schließlich habe ich ja auch noch ein ganz stino Berufsleben. Und das Internet ist ja recht offenherzig mit Infos, wie wir alle wissen. ;-)

    • 100 posts
    November 13, 2017 10:39 AM PST

    Wow dannbist du ja ein richtiger Author wie ich sehe. Sehr gefühlvolle story.

    • 9 posts
    November 13, 2017 10:46 AM PST

    Ein "richtiger" Autor? Na ja, die Verkaufszahlen sagen da was anderes. ;-)

    Aber es freut mich sehr, dass Dir die Story gefällt. Ich kann ja gelegentlich noch Weitere beisteuern. Meine Storys zur Fußverehrung sind alle recht gefühlvoll. Die Fußverehrung ist ja auch etwas sehr sanftes und gefühlvolles. Meine Storys zu weiteren Fetisch-Themen sind da zum Teil durchaus schon eher heftig als sinnlich.

    • 100 posts
    November 16, 2017 11:18 AM PST

    Ja wenn du lust hast kannstgerne welche posten =)  Ich denke es ist wichtig dass es gefühlvoll ist damit man sich besser reinversetzten kann, oder?

    • 9 posts
    November 17, 2017 10:24 AM PST

    OK, ich schau mal.

    Was mir hier noch fehlt, sind deutschsprachige Diskussionen interessanter Themen. Rund um Füße, versteht sich. ;-)

    • 100 posts
    November 17, 2017 10:26 AM PST

    Guten Abend Lars,

     

    jadas fehlt hier noch wirklich. Sogar allgemein fehlt das aber ich hab so viel zu tun, dass ich nicht so viele Ideen hab wie ich welche starten könnte. Weißt du was?

     

    lg

    • 9 posts
    November 19, 2017 2:22 AM PST

    Na ja, das Thema Fußverehrung hat ja verschiedene Facetten. Von der Anbetung des begehrenswerten Fußes an sich (geschlechtsabhängig oder auch unabhängig), über die Anbetung des Fußes als Ausdruck von besonderer Hingabe zum Partner, bis hin zur Fußanbetung als Symbol für die eigene Unterwürfigkeit (also vornehmliches Thema S/M).

    Was mich hier interessiert, ist z.B. welche dieser Motive die Häufigsten sind und wie häufig bzw. stark die Überlappungen sind. Und das meine ich nicht von einer wissenschaftlichen Seite, sondern von einer Sozialen. Denn ich glaube das der Fußanbetung zumeist der "Makel" angehängt wird, sie wäre irgendwie abartig, schmutzig und sie hätte mehr oder weniger mit sexueller Gewalt zu tun. Und dass, obwohl ich mir sicher bin, dass das auf die allerwenigsten Fußanbeter zutreffen dürfte - zumindest außerhalb ihrer Fantasie ;-)

    Die Geschichten, die ich zum Thema geschrieben habe, entspringen ja auch meiner Fantasie. Und da gibt es definitiv auch Geschichten, deren Umsetzung in die Realität nicht möglich und/oder auch gar nicht wirklich gewollt ist. Das schöne an der Fantasie ist ja, dass sie nicht an die engen Ketten der Realität gebunden ist. Dennoch sind mir die Realität und deren enge Grenzen stets bewusst und ich bin auch kein Mensch, der Probleme hätte, hier zu unterscheiden. Ein sehr interessantes Thema ist also der Unterschied zwischen der Fantasie und der Realität der Fußanbeter. Ich stelle das z.B. immer wieder fest, wenn es um Kontaktanzeigen in diese Richtung geht. Es gibt jede Menge Interessenten, aber praktisch nie ein reales Treffen. Und die Frage (welche ich mir zum Teil natürlich auch selbst beantworten könnte) ist hier, warum ist das so?

    Das sind Themenbereiche, die mich interessieren und die ich hier gerne diskutieren würde.


    This post was edited by Lars at November 19, 2017 2:25 AM PST